Sonderangebote

Übersicht:

> FSWB-Plus
> Franky Friday
> Kombi Tickets

FSWB +

FSWB + (plus) ist das neue dauerhafte Inklusivangebot.


 

 

Angebot

- Tagesticket in 1. Klasse

- Frühstück mit einem   Heißgetränk nach Wahl und
  Schokocroissant

Gültigkeit

- nur in den FSWB-Zügen

- Montag bis Freitag jeweils ab    9.00 Uhr

- Samstag und Sonntag ohne   zeitliche Beschränkung

Verkaufsstellen

Das Ticket ist bei den FSWB-Verkaufsstellen und in den FSWB-Zügen erhältlich.

Preis

€ 24,-


Franky-Friday

Ein Zusatzticket für alle Nachtschwärmer, die mit dem Bayern- bzw. dem Bayern-Single-Ticket am Freitag unterwegs sind.

   


Angebot

- Zusatzticket für die Rückfahrt am Samstag
- Gutschein für einen starken Kaffee

Bedingungen/Gültigkeit

- Gültiges Bayern- bzw. Bayern-Single-Ticket für die
  Fahrt am Freitag muß vorhanden sein.

- Der Zuschlag für die Rückfahrt ist nur im FSWB-   Zug 96634, Würzburg ab 4.57 Uhr gültig.

- nur samstags

Verkaufsstellen

nur im FSWB-Zug erhältlich.

Preis

€ 4,-


Kombi-Tickets

In Kooperation mit regionalen Partnern bieten wir Ihnen nachstehende Kombi-Tickets an. Sie sind ausschließlich im Treffwagen der FSWB-Züge und in den FSWB-Verkaufs-Agenturen erhältlich.

 

FSWB-Ski-Ticket

Preise ab 01.12.2007

 

Würzburg - Gersfeld/Rhön und zurück, kombiniert mit

Erwachsene
ab 20 Jahre

Jugendliche
16-19 Jahre

Kinder
6-15 Jahre  

Rhönbahn- oder Grabfeldbahn u. einer Ski-Tageskarte

41.50 Euro 

31.50 Euro 

21.50 Euro 

Frankenwaldbahn u. einer Ski-Tageskarte 

37.50 Euro 

27.50 Euro 

21.50 Euro 


Das
FSWB-Ski-Ticket gilt einen Tag lang ab Saisonbeginn.

Die Zubringerbusse zu den Talstationen Rhönbahn Linie 6202 Rhönbahn - Fulda oder Gersfeld und Linie 7 Grabfeldbahn können kostenlos benutzt werden. Die Talstation der Rhönbahn kann mit dem kostenlosen Ortsbus (Linie 7600) im 15-Minuten-Takt erreicht werden.

Die oben genannten Preise gelten für alle Stationen zwischen Würzburg und Gersfeld/Rhön. Fahrkarten gibt es im Zug im FSWB-Treff oder bei unseren FSWB-Verkaufsagenturen zu kaufen.
 

In der Rhön finden Sie Skiabfahrten von insgesamt 16 Kilometern Länge, welche von 27 Liften bedient werden. Wintersportler aus ganz Unterfranken, aber auch aus Thüringen und Hessen zieht es im Winter vorwiegend zum bekanntesten Berg der Rhön, dem Kreuzberg. Hier werden Skifahrer von vier Liften auf bis zu über 900 m Höhe gebracht. Bischofsheim mit seinen elf Pisten ist das größte Wintersportgebiet in Unterfranken, seine längste Abfahrt beträgt 2,6 Kilometer.

Oder besuchen Sie den Frankenwald! Im nördlichsten Skigebiet von Oberfranken versprechen 14 Skilifte zwischen Kronach, Tettau und Bad Steben Winterspaß. Mit seinen knapp 800 Metern Höhe über Meeresspiegel garantiert der Frankenwald zwar nicht mit Sicherheit weiße Pracht, aber zu einer Wanderung zwischen vom Raureif gefärbten Höhen reicht es bestimmt.